Zur Navigation

Psychotherapie

Psychotherapie ist eine Methode, Ihnen zu helfen aus Ihrer emotionalen, körperlichen, geistigen oder gesellschaftlichen Enge, herauszufinden aus Stagnation oder Sackgasse. Dadurch werden Sie handlungsfähig und es gelingt Ihnen, Ihr Leben kreativ, flexibel, lustvoll und eigenständig zu gestalten.

 

Gründe, die zu dieser Einengung führen:

 

  • Körperliche Beschwerden ohne organische Ursache wie Migräne, Druck in der Magengegend, Übelkeit, Herzrasen, Wirbelsäulenbeschwerden...
  • Depressionen (ich fühle mich antriebslos, lustlos, alles ist sinnlos...)
  • Bipolare Störungen (himmelhoch jauchzend <-> zu Tode betrübt)
  • Ängste und Panikattacken (ich traue mir einfache Dinge nicht zu, Angst vor Höhen und Enge...)
  • Zwänge (ich muss Verhaltensweisen ständig wiederholen)
  • Traumatisierungen (z. B. Autounfälle, Gewalt, Vergewaltigung, frühe Krankenhausaufenthalte...)
  • Burnout
  • Entwicklungsbedingte Krisen bei Jugendlichen
  • Krisen (Beziehungskrisen, Trennung, Scheidung, Todesfälle)
  • Lebensbedrohliche Krankheiten

 

Zeit verstreicht.
Nutze sie gut -
Sie wartet nicht auf dich.

- Bassui Tokusho